Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Online- und Offline-Veranstaltungen, Trainingseinheiten oder Einzelcoachings von equifun - Rauschmeier Verena, Bauer Leonie GbR (nachfolgend als equifun GbR bezeichnet), Weilerweg 6, 82256 Fürstenfeldbruck, vertreten durch die Gesellschafter Verena Rauschmeier und Leonie Bauer.

§ 1 Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Veranstaltungsteilnehmer und der equifun GbR. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

§ 2 Anmeldung und Anmeldebestätigung Veranstaltungen, Trainingseinheiten und Einzelcoaching
(1) Die Anmeldung zur Online- bzw. Offline-Veranstaltung erfolgt per E-Mail oder das genutzte Ticketsystem. Die Anmeldung stellt einen Antrag auf Abschluss eines verbindlichen Vertrags dar. Der Vertrag kommt erst nach unserer Bestätigung der Anmeldung per E-Mail zustande bzw. durch Eingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto der equifun GbR, bei Ratenzahlung nach Erhalt der ersten Rate.
(2) Die Anmeldung zu Trainingseinheiten erfolgt nach telefonischer (Verena: 0173 5437365, Leonie: 0175 4481212) Termin Absprache. Die Anmeldung stellt einen verbindlichen Vertrag dar. Der Betrag ist in Bar am Termin des Leistungsausgleiches in Form von z.B. Begutachtung, Training, Korrektur oder theoretische und praktischer Wissensvermittlung zu entrichten.

(3)  Die Anmeldung zum Einzelcoaching erfolgt nach telefonischer (0173 5437365) Termin Absprache. Die Anmeldung stellt einen verbindlichen Vertrag dar. Der Vertrag kommt erst nach unserer Bestätigung der Anmeldung per E-Mail zustande bzw. durch Eingang der Teilnahmegebühr auf dem Konto der equifun GbR, bei Ratenzahlung nach Erhalt der ersten Rate. 
(4) Sofern der Teilnehmer Verbraucher ist, er also das vorliegende Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, räumt equifun GbR ihm im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachstehend angeführten Widerrufsbelehrung (siehe Ende der Seite) ein.


§ 3 Teilnahmegebühren
(1) Die angegebenen Teilnahmegebühren für die Veranstaltungen, Trainingseinheiten sowie Einzelcoachings von equifun GbR fallen jeweils pro Person und Veranstaltung an. Es handelt sich jeweils um den Endpreis einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
(2) Die Bezahlung der Teilnahmegebühren für Veranstaltungen erfolgt vorab per Banküberweisung nach Rechnungsstellung durch die equifun GbR bzw. das Ticketsystem.
(3) Die Bezahlung der Trainingseinheiten erfolgt bar am Termin des Leistungsausgleiches in Form von z.B. Begutachtung, Training, Korrektur oder theoretische und praktischer Wissensvermittlung.
(4) Die Bezahlung für das Einzelcoaching erfolgt vorab per Banküberweisung nach Rechnungsstellung durch die equifun GbR bzw. das Ticketsystem.
(5) Bei individuell abgesprochen Vereinbarungen bzgl. der Kosten und/oder der Zahlungsart mit der  equifun GbR sind diese verbindlich. 


§ 4 Leistungsumfang
(1) In der Teilnahmegebühr ist die Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung enthalten entsprechend der Veranstaltungsbeschreibung.
(2) Aufgrund der Raumkapazitäten ist für die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen von equifun GbR eine verbindliche Veranstaltungsauswahl erforderlich, ohne die kein Anspruch auf Teilnahme an einer gewünschten Veranstaltung besteht.
(3) equifun GbR behält sich vor, notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters vorzunehmen und angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen. Für einzelne ausgefallene Vorträge oder Änderungen im Programm kann grundsätzlich keine Erstattung von Teilnahmegebühren erfolgen. Equifun GbR ist verpflichtet, im Falle von Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen. Ist die Durchführung der Veranstaltung insgesamt aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z. B. aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall erstattet.
(4) Online-Veranstaltungen finden i.d.R. über Zoom (Datenschutz & rechtliche Bestimmungen) statt. Wird ein anderes System verwendet, werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt.

§ 5 Stornierung Veranstaltungen
(1) Ab- und Ummeldungen müssen schriftlich erfolgen – per E-Mail.              

(2) Bei Abmeldungen von Einzelpersonen werden pro Person folgende Stornogebühren berechnet:
ab 60 Tage vor der Veranstaltung 100 % der Teilnahmegebühr
(3) Bei Benennung eines Ersatzteilnehmers fallen keine Stornogebühren an.
(4) Für die Erstattung der Teilnahmegebühr ist die Bankverbindung mitzuteilen.

§ 6 Stornierung Trainingseinheiten
Sollte ich an einer vereinbarten Einheit nicht teilnehmen können, so muss ich diese mindestens 24 Stunden vorher verbindlich absagen. Erfolgt diese Absage nicht, wird die Einheit seitens der equifun GbR wie eine stattgefundene Einheit berechnet. 

 

§ 7 Stornierung Einzelcoaching

(1) Ab- und Ummeldungen müssen schriftlich erfolgen – per E-Mail.              

(2) Bei Absage des Termins werden folgende Stornogebühren berechnet:
ab 60 Tage vor dem Termin 100 % der Gebühr
(3) Bei Abstimmung eines Ersatztermins fallen keine Stornogebühren an.


§ 8 Haftungsausschluss
(1) equifun GbR übernimmt keine Haftung für die Aktualität sowie inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Dokumentationsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltungen.
(2) Ansprüche der Veranstaltungsteilnehmer auf Schadensersatz gegenüber der equifun GbR sind ausgeschlossen. .
(3) Abs. 1, 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von equifun GbR, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

Zusatz für Veranstaltungen (z.B. Kurse) und Einzelcoachings mit Pferd:

Die Unterbringung des Pferdes ist nicht in der Veranstaltungsgebühr enthalten. Diese Kosten sind direkt an den Stallbetreiber zu entrichten (Ausnahmeregelungen werden in der Ausschreibung bekannt gegeben).

Der Veranstaltungsteilnehmer versichert, dass das Pferd gesund ist und nicht von einer ansteckenden Krankheit befallen ist oder aus einem verseuchten Stall kommt. Mitgebrachte Pferde sollten über die üblichen Schutzimpfungen verfügen. Der Equidenpass und der Impfpass müssen mitgeführt werden.

Stellt sich während der Veranstaltung heraus, dass das Pferd aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Veranstaltung teilnehmen kann, wie beispielsweise durch eine Lahmheit, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Teilnehmergebühr. Sie haben die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu entsenden.
 Der Veranstaltungsteilnehmer versichert gegenüber dem Veranstalter, dass der Abschluss einer Reitpferdehaftpflichtversicherung für das Pferd besteht und teilt dem Veranstalter die Versicherung und die Versicherungsnummer mit.
Die Teilnahme an der Veranstaltung und an einem Einzelcoaching mit Pferd erfolgt auf eigene Gefahr. Reiten nur mit einem Reithelm. Der Veranstalter ist nicht für Schäden haftbar zu machen. Die Haftung des Trainers bzw. der Trainerin als Tierhalter und als Tieraufseher ist ausgeschlossen. Der Veranstaltungsteilnehmer haftet für die Schäden, die durch ihn oder sein Pferd verursacht werden.

Haftung:

Jede/r Teilnehmer/in entscheidet inwieweit er/sie sich auf die angebotenen Übungen einlässt und ist für sich selbst verantwortlich. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der Veranstalter nicht. Mit der Anmeldung erkennen Sie die genannten Bedingungen an und verpflichten sich zur Einhaltung.

 

Zusatz für Trainingseinheiten (z.B. Reitunterricht und Beritt):

Gilt nur für Schäden, die über die Leistung der Berufshaftpflichtversicherung hinaus gehen.

(1) Meine und die Teilnahme meines und/oder der mir anvertrauten Pferde am Portfolio (vollständiger Leistungsumfang) der equifun GbR, vertreten durch die Gesellschafter Verena Rauschmeier und Leonie Bauer, und/oder deren Vertreter*innen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Vertreter*innen der equifun GbR sind von Verena Rauschmeier und/oder Leonie Bauer persönlich befugte und ausreichend ausgebildete/geschulte Personen, welche von Verena Rauschmeier und/oder Leonie Bauer persönlich die ausdrückliche schriftliche und individuelle Erlaubnis (Zertifikat) zur theoretischen und praktischen Wissensanwendung und -weitergabe an Dritte aus dem Portfolio der equifun GbR erhalten haben. Ohne diese ausdrückliche Erlaubnis ist eine theoretische und praktische Wissensanwendung und -weitergabe an Dritte aus dem Portfolio der equifun GbR verboten. Sämtliche Inhalte des Haftungsausschlusses sind auch dann gültig, wenn mein und/oder die mir anvertrauten Pferde ohne mein, bzw. dem Beisein oder Zutun des Besitzers/der Besitzer am Portfolio der equifun GbR teilnehmen.     

(2) Über die Modalitäten und derzeitigen Umstände der equifun GbR bin ich vollumfänglich und wahrheitsgemäß informiert und aufgeklärt. Mit den Bedingungen und Konditionen bin ich einverstanden. Die equifun GbR behält sich vor, diese jederzeit anzupassen/zu adaptieren.

(3) Ich verzichte hiermit ausdrücklich auf sämtliche Ansprüche – gleich welcher Art – aus Schadensfällen, Verletzungen und/oder Folgeschädigungen, die im Zusammenhang mit meiner Teilnahme sowie mit der Teilnahme meines und/oder der mir anvertrauten Pferde am Portfolio der equifun GbR stehen, dabei insbesondere z.B.:

o Ansprüche die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Training stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Korrektur stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Beurteilung stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit Plänen zur weiteren Vorgehensweise stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit der Durchführung von Testverfahren zur Ermittlung der körperlichen und psychischen Fitness, wie z.B. im Rahmen der Exterieur- und Interieur-Beurteilung stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit theoretischer und praktischer Wissensvermittlung stehen

o Ansprüche die im Zusammenhang mit mündlichen Absprachen stehen

(4) Auch für Sachschäden jeglicher Art an eigenem und/oder dem Eigentum Dritter wird eine Haftung von Seiten der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen ausgeschlossen.

(5) Vor Beginn meiner Teilnahme an jedwelcher Einheit aus dem Portfolio der equifun GbR versichere ich, dass sowohl mein Pferd/die mir anvertrauten Pferde als auch ich selbst sportgesund sind. Ich habe mich bei einem Tierarzt meines Vertrauens über den Gesundheitszustand meines Pferdes/der mir anvertrauten Pferde versichert und mit von ihm eine Zustimmung für die Teilnahme eingeholt. Verzichte ich darauf, so geschieht dies auf eigene Verantwortung.

(6) Für gesundheitliche Risiken, auch solche, die mir selbst aktuell nicht bekannt sind, bin ich selbst verantwortlich. Die equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen übernimmt/übernehmen auch im Falle eines damit mittelbaren oder unmittelbar zusammenhängenden Unfalls oder Schadens keine Haftung.

(7) Zum Abschluss jedwelcher Einheit aus dem Portfolio der equifun GbR an der ich mit oder ohne mein Pferd/den mir anvertrauten Pferden teilgenommen habe, überzeuge ich mich noch bevor alle Beteiligten die Lokalität verlassen vom Erfolg, dem damit einhergehenden physisch sowie psychisch verbesserten Zustand von mir selbst und meinem/dem mir anvertrauten Pferden und teile dies unverzüglich der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen direkt vor Ort mit.

(8) Jede Erkrankung und auch plötzlich auftretende Befindlichkeitsänderung, wie z.B. Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen, etc. von mir und/oder den mir anvertrauten Pferden werde ich sofort der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen mitteilen und ggf. die Einheit abbrechen. Bei abgesprochenem und damit erfolgtem Leistungsausgleich wird eine vorzeitig abgebrochene Einheit wie eine normale Einheit berechnet. Einen Anspruch auf Kostenminderung habe ich deswegen nicht.

(9) Sollte ich an einer vereinbarten Einheit nicht teilnehmen können, so muss ich diese mindestens 24 Stunden vorher verbindlich absagen. Erfolgt diese Absage nicht, wird die Einheit seitens der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen wie eine stattgefundene Einheit berechnet. Bei individuell abgesprochener Vereinbarung der Kosten sind diese verbindlich und ich bezahle stets vor Beginn des von der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen erfolgenden Leistungsausgleiches in Form von z.B. Begutachtung, Training, Korrektur oder theoretische und praktischer Wissensvermittlung.

(10) Ich und mein Pferd/die mir anvertrauten Pferde sind gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Portfolios der equifun GbR auftreten können, versichert. Gleiche gilt für den Weg von und zum Trainingsort. Ist dies nicht der Fall, geschieht dies auf meine eigene Verantwortung.

(11) Ich habe mich über den Inhalt dieser Haftungsausschlusserklärung vollständig informiert, indem ich ihn gelesen und verstanden habe. Mit den Bedingungen und der Haftungsausschlusserklärung erkläre ich mich einverstanden. Meine und die Teilnahme meines Pferdes/der mir anvertrauten Pferde am Portfolio der equifun GbR und/oder deren Vertreter*innen sowie mein Einverständnis erfolgen auf meinen freien Wunsch und Willen.


§ 9 Nutzung, Urheberrecht und Haftung für Links
(1) Diese Webseite sowie der Facebook und Instagram Account der equifun GbR sind zu Ihrer persönlichen und nicht-kommerziellen Nutzung bestimmt. Sie dürfen Informationen, Software, Produkte oder Serviceleistungen, die Sie über diese Website erhalten, nicht verändern, kopieren, vertreiben, übertragen, ausstellen, vorführen, vervielfältigen, veröffentlichen, lizensieren, davon keine abgeleitete Werke erstellen, und nicht abtreten oder verkaufen. Sie dürfen diese Website und die Services nicht dergestalt verwenden, dass Sie dadurch gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.
(2) Das Mitschneiden und Aufzeichnen der Veranstaltungen, Trainingseinheiten sowie Einzelcoachings (auch Teile davon) sind nur dem Veranstalter gestattet sowie akkreditierten Pressevertretern für journalistische Zwecke. Die Veranstaltungsunterlagen sowie Mitschnitte und Aufzeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte daran bleiben vorbehalten; insbesondere ist eine Vervielfältigung, Weitergabe und anderweitige Nutzung nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von equifun GbR gestattet.
(3) Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten und auf Facebook sowie Instagram unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
(4) Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist  ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

§ 10 Datenschutz
(1) equifun GbR wird die vom Teilnehmer überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Die vom Teilnehmer übermittelten Daten werden durch equifun GbR verarbeitet und zum Zwecke der Leistungserbringung und Abrechnung genutzt. Soweit vom Teilnehmer nicht anders angegeben, wird der Teilnehmer über Produkte und Veranstaltungen von equifun GbR informiert bzw. auch per E-Mail kontaktiert.
(2) Der Teilnehmer kann seine Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@equifun-bayern.de widerrufen.
(3) Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

§ 11 Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort
(1) Auf diesen Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
(2) Sofern es sich beim Teilnehmer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen equifun GbR und dem Teilnehmer der Sitz von equifun GbR, Fürstenfeldbruck.

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
equifun GbR, Weilerweg 6, 82256 Fürstenfeldbruck, Email: info@equifun-bayern.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung